Energieberatung

Die Energieberatung dient als Instrument zur Erschließung von verborgenen Ressourcen. Diese Ressourcen können durch folgende Maßnahmen gehoben werden.

  • Erhebung des Ist-Zustandes und Bewertung der aktuellen energetischen Situation des Gebäudes und der Anlagentechnik.
  • Berechnung und Bewertung der energetischen Kenngrößen Darstellung energetischer Schwachstellen
  • Ausarbeitung von Energiesparmaßnahmen und Berechnung verschiedener Varianten, gerne unter Einsatz von regenerativen Energien
  • Kostenschätzung, dynamische Wirtschaftlichkeitsberechnung und Bewertung der verschiedenen Vorschläge
  • Ausstellung des Energieausweises nach den Anforderungen der EnEV für Bestandsgebäude
  • Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln für den Auftraggeber (z.B. Bafa, Kfw)

Eine gut durchgeführte Energieberatung zeigt nicht nur Schwachstellen auf, sondern bietet auch einen Ansatz für die zukünftige Investitionen.

 

KONTAKT
Rufen Sie uns einfach an
Tel: 030 / 46 79 38 00
  • Anbauflächenplus bei EU-Sonnenblumen von Ertragsschwäche zunichte gemacht
    Der Ukrainekrieg veranlasste viele Erzeuger in der Europäischen Gemeinschaft, im Frühjahr 2022 mehr Sonnenblumen auszusäen. Die anfänglich optimistischen Ernteaussichten lassen sich aber aufgrund der Trockenheit in weiten Teilen Europas nicht halten.
  • Energiequelle GmbH steigt in den polnischen Markt ein
    Die Energiequelle GmbH hat ihr Büro in Posen bezogen und steigt damit in den polnischen Solar- und Windmarkt ein. Geschäftsführer Arkadius Sliwka nimmt derzeit seine Arbeit auf. Über 30 Projekte mit einer Gesamtleistung von mehr als 1.000 MW liegen bereits zur Prüfung vor.
  • Überraschend gute Ergebnisse der Rapsernte sorgen für Preisdruck
    Durch das zunehmende Aufkommen aus der laufenden Ernte geraten die Kassapreise saisonüblich zunehmend unter Druck. Regional überraschten die guten Erträge bei Weizen und Raps, so dass sich in der Folge der Abwärtstrend bei den Erzeugerpreisen verstetigte.